KÖRPERARBEIT & CRANIOSAKRALENERGETIK

Strömungsmassage nach Dr. med Simeon Pressel

Die Strömungsmassage wurde von dem anthroposophischen Arzt Simeon Pressel (1905 – 1980) entwickelt.

Sie wird oft vom Arzt verschrieben, hat aber auch ohne besondere Indikation äußerst wohltuende Wirkung, denn sie bewirkt eine tiefe Durchströmung und Verlebendigung des Organismus.

Die untere Massage, die Waden- und Kreuzregion betreffend, wirkt intensiv auf das Stoffwechselgeschehen und unterstützt Mut, Tatkraft und Durchhaltekraft.

Die obere Massage des Rückens, Nackens und der Arme hat einen aufbauenden Charakter. Bewusstseinsklarheit und seelische Ordnung finden hier ihre Anregung.

Beide werden in einem rhythmischen Wechsel durchgeführt und können in ihrem Ablauf als eine Lemniskate (liegende Acht) verstanden werden, die nicht nur örtlich, sondern auch von ihrem Gegenpol her wirksam ist.

Eine anregende und heilende Wirkung beginnt bei der äußeren Behandlung der Muskulatur und erreicht die Tätigkeiten der inneren Organe.

Dies wird fallweise durch die Methode des Schröpfens unterstützt und kann auf allen Ebenen wirksam werden, wenn parallel dazu auch das therapeutische Gespräch gesucht wird.

Die Wirksamkeit offenbart sich auch in einer Anregung der im Lebendigen wirkenden Kräfte:

ein Gefühl der Leichte, der Ganzheit und starker Durchwärmung werden empfunden.

Seelisch fühlen sich die Menschen ermutigt und tatkräftig.

Unter anderem in der von uns gemeinsam angebotenen Kur wird dies deutlich.

Die Massage ist urbildhaft in ihren lebendigen Griffqualitäten und der damit zusammenhängenden Wirkung. Sie stärkt das Rhythmische System, den Ort von dem alle Heilung ausgehen und erreicht werden kann.

SCHRÖPFEN

Gehört zu den ältesten Behandlungsformen, die wir kennen und ich wende es unter anderem in unserer gemeinsam angebotenen Kur an.

Es gibt verschiedene Anwendungsformen wobei ich ausschließlich das Trocken- Schröpfen verwende. Wichtig ist, dass das Gewebe vorbereitet wird durch Öle Massagen oder Öleinreibungen.

Nach dieser Vorbereitung werden die Gläser aufgesetzt (Vakuum entsteht durch Feuer) Es gibt punktuell gesetzte Gläser nach ermessen des Behandlers. Zur allgemeinen Durchströmung können die Gläser großflächig z.B. am Rücken gesetzt werden.

Das Schröpfen ist ein Türöffner,es löst alte Verhärtungen, durchwärmt, reinigt und durchblutet. Jungbrunnen nennen die Menschen aus China diesen Vorgang und lassen es regelmäßig durchführen.

Das Schröpfen ist gegebenenfalls eine ideale Ergänzung zur Strömungsmassage.

Organeinreibungen mit den dazu gehörenden Salben und Ölen

Die Organeinreibungen sind ein kleines Meisterwerk der Anthroposophischen Medizin.
Sie werden zum Abschluss einer Massage-Behandlung oder zusammen mit Körpereinreibungen getätigt.
Die Organe begleiten uns in jeder Lebenslage, helfen und unterstützen unser Wohlbefinden.
Wenn das nicht mehr vorhanden ist, können sie müde schlaff und arbeitsunwillig werden.
Die Organ-Einreibungen stärken und kräftigen, laden zur Entspannung und
Mitarbeit ein.
Durch sie entsteht Wärme Durchblutung Anfeuerung und Beruhigung der einzelnen Organe.
Wie im Orchester bekommt das Ganze wieder Klang, was von
unseren Kur-Patienten regelmäßig bestätigt wird.

Craniosakrale Biodynamik

Cranio-Sakral hat mit dem Schädel (Cranium) und dem Sacrum (Sacral) Kreuz-Steißbein zu tun.
Die Verbindung bildet die Wirbelsäule.

Das Cranio-Sacrale System reguliert zahlreiche Körperfunktionen.
Durch sanftes Abtasten der Knochen kann das zentrale Nervensystem, sowie das Muskel-Knochen– Bindegewebs-System erforscht werden.
Dies bedarf einer intensiven Schulung und der Fähigkeit, körpereigene Energiefelder zu erspüren, um dem Körper bei seinem Selbstheilungsprozess zu assistieren.

Der Cranio-Sacrale Puls:
Die Volumenschwankungen der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit bewirken den Cranio-Sacral-Rhythmus. Ist er voll spürbar, sind alle Systeme im Körper aktiviert, der Bewegungsapparat entspannt, was zur besseren Funktion führt.

Eine sanfte Qualität des Berührens
Der Austausch des Vertrauens findet durch die Vermittlung der Hände des Praktizierenden statt.
Den Ablauf der Begegnung aber bestimmt der, der behandelt wird.
Der Körper erzählt mir seine Geschichte, manchmal Ängste, Schocks oder Traumata.

Mit meiner Hilfe reorganisiert er sich und nimmt sich was er gerade braucht.
Ergebnis (vielfach durch unsere
Kur-Patienten bestätigt)
Entspannung – Ausgeglichenheit – Vertrauen

Führt zu besserer Funktion des Körpers.
Schlaf- & Kontaktfreudigkeit – bessere Konzentration und Sinneswahrnehmung,
Atem wird entspannter und tiefer.
Vertrauensvollere Wahrnehmung der Umgebung, neue Schritte im Leben werden dadurch ebenso unterstützt, wie z.B. bei einem
Entwicklungs-Beratungsgespräch.

BOTHMER-GYMNASTIK

Haben Sie Lust, neue Räume kennenzulernen?
Glauben Sie,dass man gewinnen kann durch loslassen?
Können Sie sich vorstellen,dass man in Spannung entspannt?
Die Bothmer Gymnastik ist eine Bewegungslehre,bei der das Zusammenspiel zwischen Mensch und Raum im Mittelpunkt steht.Sie betrachtet den menschlichen Körper in seiner Architektur als einzigartig.

Wir stärken:
den Körper von Fuß bis Kopf,
die aufrechte Haltung,
die Beweglichkeit in allen Lebensbereichen,
die Freude an der täglichen Bewegung.
Das Ich ernährt sich von den Bewegungen,die es selbst macht.`“

Jacques Lusseyran

HEILEURYTHMISCHE KUNST n. G.Weber

Heileurythmische Behandlungen gehen von der Heilkraft der Laut und Tongebärde aus.
Jede Organform im Inneren des Menschen steht in einem gewissen Zusammenhang mit einer möglichen Bewegungsform des äußeren Menschen.Neigt ein Organ zur Deformation, zu einer anormalen Form, so gibt es eine Bewegungsform, welche dem entgegenwirkt.
R. Steiner

Es wird persönlich und krankheitspezifisch – oft auf Verschreibung durch den Arzt – angewendet.
Aus dem Tun kann wärmendes, lösendes und schmerzlinderndes im Organismus herbei geführt werden.

Bei unserer gemeinschaftlich angebotenen Kur haben wir es immer wieder mit chronischen (aber auch akuten) Erkrankungen, sowie deren Nachsorge zu tun, wo dieser Therapiezugang besonders wirksam ist.