HOMÖOPATHIE & NATURHEILVERFAHREN

Therapeutische Methoden:

  • Homöopathie: Klassische Homöopathie und Empfindungsmethode nach R.Sankaran

  • Anthroposophische Medizin: Basierend auf der Schulmedizin wird die anthroposoph./homöopath. Arzneitherapie ergänzt durch körperliche Anwendungen mit besonderem Schwerpunkt der Rhythmuspflege

  • Misteltherapie für chron. Erkrankungen, insbesondere Krebs

  • Orthomolekulare Medizin: Behandlung mit Mikronährstoffen nach ausführlichen Labortests

  • Hormontherapie mit natur-identen Hormonen nach Blut- u./od. Speicheltests

  • Darmsanierung bei Verdauungsproblemen, Nahrungsmittel- Unverträglichkeiten, chron. Erkrankungen, Infektneigung, Krebserkrankung etc, um v.a.das Darm-assoziierte Immunsystem zu stärken, nach ausführlichem Stuhl/Blut-Labor.

  • Mitochondriale Medizin zur Aktivierung des Energiestoffwechsels in den Zellen
  • Individualisierte Ernährungsberatung, bei Bedarf nach Verträglichkeitsanalysen im Blut

  • Autonosoden-Behandlung v.a. bei Allergien

  • Mikroimmuntherapie v.a. bei chron. Erkrankungen

  • Komplementäre Krebstherapie

  • Individualisierte Impfberatung

  • Schwermetallausleitung, insbesondere Amalgam

  • Die ambulante Kur: Sie wohnen zu Hause und kuren bei uns

  • Chirotherapie und Manuelle Medizin durch Dr. Walter Glück: www.walterglueck.at

Diagnostische Methoden:

  • Ausführliche Anamnese: Erwachsene 1,5 – 2h; Kinder: 1h

  • Körperliche Untersuchung

  • Erweiterte Labortests im In-u. Ausland: Blut, Stuhl, Urin, Speichel

  • Heart-Rate-Variability-Diagnostik zur Stressanalyse und Beurteilung des vegetativen NS v.a. bei Erschöpfungssymptomatik

  • Thermographie: zur objektiven Erfassung der Regulationsfähigkeit, zur Störfelddiagnostik im Zahn-Kieferbereich, zur Wirksamkeitskontrolle der eingesetzten Heilmethoden und letztendlich zur Therapieoptimierung, um die Selbstheilung zu verbessern. Insbesondere zur frühzeitigen Erfassung von Gewebsveränderungen, Organfunktion, allgemeinem Gesundheitszustand sowie zur regelmäßigen, unschädlichen Vorsorge und Nachsorge von Brustkrebs. 

Patienteninformation 2017 (Arzneieinnahme-Empfehlung, Vertretung, Kosten)